Schnarchen - OSAS

Schnarchen ist belastend für Millionen von (Mit-)Menschen in Deutschland. Im Schlaf erschlafft die Muskulatur des Rachenbereiches, dadurch verengt sich der hintere Rachenbereich. Durch den sich erhöhenden Druck und die veränderte Strömungsgeschwindigkeit der Atemluft beginnen die Weichteile zu vibrieren und die typischen Schnarchgeräusche entstehen. Gefährlich wird das Schnarchen, wenn es zu Atemaussetzern von über 10 Sekunden kommt (sog. obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom - OSAS). Der Schlaf ist nicht erholsam, es kommt zu vermehrter Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwäche und Einschlafneigung. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass OSAS zu chronische Gesundheitsstörungen wie: Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Herzinfarkte sowie Schlaganfällen führen kann.

Wir bieten in unserer Praxis eine Schlafanalyse mit dem SleepDoc Porti an. Es handelt sich um ein handflächengroßes Gerät, welches Sie mit nach Hause bekommen und das Ihre Daten (Sauerstoffsättigung, Puls, Schlafposition, Atemgeräusche, Atembewegung, nasaler Luftfluss etc.) Übernacht aufzeichnet. Wir können diese Daten mit einer speziellen Software in unserer Praxis auswerten und die Therapie Ihnen individuell angepasst planen. Die Therapie kann, je nach Ursache der Beschwerden, operativ oder auch konservativ durch eine sogenannte CPAP-Maske erfolgen. Wir arbeiten mit mehreren renommierten Schlaflabors in Fürth und Umgebung zusammen, so dass eine interdisziplinäre Versorgung der Patienten gewährleistet ist.